Freitag, 12. April 2013

Alles eine Frage der Perspektve

Hallo da draußen,

es ist schon eine ganze Weile her, dass ich diese Karte gezeichnet habe:

Damals bekam ich direkt eine neue Tauschanfrage, ob ich den Charakter nicht noch einmal zeichnen könnte... lang, lang ist's her.

Nun, es gibt Dinge, die zeichne ich unheimlich gerne. Und dann gibt es Dinge, die kann und mag ich überhaupt nicht. Dazu gehören Hände, Anatomie, Perspektive, usw. Eine ziemlich lange Liste und man kann sich ja nicht ewig drücken, etwas davon zu zeichnen. Mal abgesehen davon, wird es auf Dauer auch langweilig immer das gleiche zu produzieren...

Hier also mein Versuch, etwas Perspektive in die ganze Sache zu bringen.









So richtig gefällt mir die Hand nicht, aber dafür mag ich das Hintergrund-Gematsche umso mehr. Dazu habe ich die Nachfüllflaschen Copic Various Ink verwendet und ein bisschen ineinander vermischt. Was sagt ihr dazu?


Habt ein schönes Wochenende (es wird endlich wärmer ♥)


Bis bald,

Sandra

1 Kommentar:

  1. Mal wierder wunderschön gezeichnet..<3 Ich denke, du hättest die Finger vielleicht ein bisschen näher zusammenzeichnen sollen, sonst ist die Zeichnung wcht perfekt! :)

    LG
    Nicole :)

    AntwortenLöschen