Dienstag, 14. Februar 2012

Neues von der Kartenfront

 Vor ein paar Tagen hatte ich endlich mal wieder Zeit für ein bisschen Karten-Kritzelei inkl. Zwischenschritte.

 

Die erste Karte war eine Geburtstagsüberraschung für die liebe Sandra. Leider war ich ziemlich unter Zeitdruck, da die Idee recht spontan kam. Immerhin drei Zwischenschritte:


Die zweite Karte entstand im Rahmen einer Valentins-wichtel-aktion.
Sie ist für eine sehr talentierte Zeichnerin und ich hoffe, dass sie ihr trotzdem gefällt.


Eigentlich ist es immer die selbe vorgehensweise. Die Skizze mache ich mit einem ganz normalen Druckbleistift. Anschließend ziehe ich die Linien sauber mit einem Copic Multiliner 0,03 nach. Für die Coloration benutzt ich hauptsächlich Copic Ciaos, wobei ich mindestens 3 Farbabstufungen verwende. Ja und zum Schluss nochmal mit einem Buntstift oder Polychromo weitere Schatten und mit einem weißen Gelstift ein bisschen Glitzer. Wenns passt, wird die Karte mit Hilfe von Nagellack noch ver-glitzert. Ausschneiden - Rückseite - fertig :)

Macht euch noch eine tolle Woche 
(hoffentlich wirds bald wärmer!)

Sandra

Ps. Schönen Valentinstag und so.

1 Kommentar:

  1. Also wenn sich das Geburstagskind und die talentierte Zeichnerin sich über solche süßen und tollen karten nicht freuen dann weis ich auch nicht weiter^^ ich würde mich auf jedenfall über solche KArten freuen =)

    Pünktchenstrich

    liebe grüße
    Sandy♥

    AntwortenLöschen