Samstag, 3. September 2011

L'essentiel est invisible pour les yeux.

Hallo ihr Lieben,

tut mir Leid, dass ihr so lange auf einen Eintrag von mir warten musstet. Wenn ich so lange nichts zeichne, bin ich wirklich krank. In den letzten Wochen ist daher nicht so viel zu Stande gekommen. Da ich wieder unter den Lebenden bin, hab ich noch ein paar Sachen ausgegraben, die ich vorher bekritzelt habe. Hier und da werde ich also in den nächsten Tagen immer wieder was hochladen, ich dürft euch unter anderem also auf zwei Schritt-Für-Schritt-Zeichnungen freuen und eine Tasche wird wohl auch noch dazukommen, die ist allerdings noch in Produktion.

Den Anfang mache ich mal mit einem Shirt, das ich für die liebe Jenny bemalt habe. Die fährt nämlich im September nach Paris und hat sich ein T-Shirt mit der Pariser Skyline gewünscht.

Kommentare: